Ian McIntosh in Alaska : Ski-Profi überlebt 500 Meter Sturz

Es sollte ein Stunt für einen Film werden, doch dann stürzt der Profi-Skifahrer 500 Meter in die Tiefe - und überlebt. Ein Video zeigt alles.

Sehen Sie ihn? Der Profi-Skifahrer Ian McIntosh stürzt in Alaska 500 Meter in die Tiefe.
Sehen Sie ihn? Der Profi-Skifahrer Ian McIntosh stürzt in Alaska 500 Meter in die Tiefe.Screenshot

"Ich bin OK", ruft er am Ende. Soeben ist der Profi-Skifahrer Ian McIntosh fast 500 Meter durch den Tiefschnee gestürzt.

Er ist froh, diesen unfreiwilligen Stunt während der Dreharbeiten zu einem Action-Sportfilm in Necola Range überlebt zu haben. Auf dem steilen Hang hatte er sich mehrfach überschlagen.

Über ein Mikrofon in seinem Helm ist der Sportler zu hören, er ächzt und keucht - aber hat viel Glück und überlebt den Sturz ohne nennenswerte Verletzungen, wie er selbst feststellt. (rok)

0 Kommentare

Neuester Kommentar