Welt : ICE verliert Tür

Bordbistro eines anderen Zuges zertrümmert

Limburg/Montabaur - Ein ICE hat am Samstag auf der Fahrt von Amsterdam nach Basel zwischen dem hessischen Limburg und Montabaur in Rheinland-Pfalz bei voller Fahrt eine Tür verloren. Aus noch ungeklärter Ursache war die Wagentür abgefallen, gegen einen entgegenkommenden Zug geprallt und hatte dort die Scheiben des Bordbistros zerbersten lassen. Dabei wurden sechs Fahrgäste leicht verletzt. Der Zugführer bemerkte den Verlust der Tür und fuhr langsam bis Limburg weiter. Die Fahrgäste stiegen dort in andere Züge um. Die Passagiere des entgegenkommenden ICE von München nach Dortmund stiegen in den vorderen Zugteil um und nutzten ab Montabaur ebenfalls andere Züge. Die Strecke wurde bis zum Abend gesperrt. Die verlorene Tür wurde erst Stunden später in einem Tunnel vor Montabaur gefunden. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar