Illegaler Waffenhandel : Razzia bei Waffenhändlern

25 Gewehre, 23 Pistolen und Revolver und tausende Schuss Monition: Bei einer Razzia in mehreren Bundesländern hat die Polizei einen Ring illegaler Waffenhändler aufgedeckt. Fünf Menschen wurden festgenommen.

waffen
Über 60 Waffen konfiszierte die Polizei bei Durchsuchungen in mehreren Bundesländern. -Foto: ddp

GöttingenDie Polizei ist einem bundesweit operierenden Waffenhändlerring auf die Spur gekommen. Bei Wohnungsdurchsuchungen in mehreren Bundesländern seien zahlreiche Waffen beschlagnahmt und fünf Personen festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Die Männer werden des erwerbsmäßigen illegalen Waffenhandels verdächtigt.

Durchsucht wurden Wohnungen in Niedersachsen, Hessen, Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Dabei stellten Fahnder insgesamt 25 Gewehre, 23 Pistolen und Revolver, 13 Schießkugelschreiber sowie über 16.000 Schuss Munition sicher. Zudem wurde eine 45-Millimeter-Flakgranate konfisziert.

Die fünf Festgenommenen befanden sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft, wurden gegen Auflagen aber wieder freigelassen. (jnb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben