Welt : In dem Prozess geht es aber nur um seine spektakuläre Flucht

Der belgische Kinderschänder Marc Dutroux stand am Montag erstmals seit seiner Festnahme vor knapp vier Jahren vor Gericht. In dem Prozess geht es aber nur um seine spaktakuläre Flucht. Ihm werden bewaffneter Diebstahl und Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgeworfen. Flucht ist in Belgien keine Straftat. Für das eigentliche Verfahren gegen Dutroux wegen des Vorwurfs der Tötung, des Missbrauchs und der Entführung von vier Mädchen ist noch immer kein Termin angesetzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben