Welt : In der Hitze des Tages

NAME

Berlin (mos). Es war bislang kein schöner Sommer. Von kühlerem Wetter sprechen die Meteorologen lakonisch, wenn sie beschreiben wollen, was sich in den letzten Wochen in Deutschland abgespielt hat. Kalt und nass und skandalös sind die Worte, die den meisten anderen zum diesem Thema einfallen würden.

Nun arbeitet sich eine Hitzewelle von Westen über das Land, und weil dieses Hoch sich gerade noch in die angeblich prophetische Siebenschläferzeit gemogelt hat, verkünden die Wetterexperten ohne Anflug von Zweifel: Es wird ein schöner Sommer.

Und plötzlich kann man es sich auch gar nicht mehr anders vorstellen: Gestern sorgte das Hoch „Ziskus“ für einen Bilderbuchsommertag, und heute will es sich sogar noch einmal steigern. 34 Grad sollen es in Berlin werden, an manchen Orten der Stadt sogar noch ein Grad mehr. Der heutige Dienstag könnte damit, bislang gewiss keine eindrucksvolle Leistung, zum heißesten Tag des Jahres werden. Bis morgen Mittag wird dieses Hoch noch unser Wetter bestimmen, morgen wird es in Berlin noch einmal so richtig heiß, damit erschöpft sich diese Hitzewelle aber auch schon wieder. Morgen Abend zieht die Tieffront „Ziska“, die Schwester des Hochs, von Westen über Deutschland, von der Nordsee bis zum Allgäu wird es Gewitter, Regen und Hagel geben. In Berlin rechnet der Wetterdienst Meteomedia erst für den frühen Abend mit Gewittern und Regen und Kühle.

Aber wie es so ist, kaum kommt der Sommer, kommen auch die Sorgen: Den Wetterumschwung zu wärmeren Wetter und die darauffolgende Abkühlung werden vor allem Migräne- und Schmerzpatienten zu spüren bekommen, heißt es. Und dass Schwindel, Abgespanntheit oder Unwohlsein vermehrt vorkommen werden, und dass der Arzt leichte Kost empfiehlt.

Doch selbst die Migräne-Kandidaten sollten sich über die satten Temperaturen freuen, schließlich lautet die Prognose für das Ende der Woche schon wieder: Wechselhaft. Und fürs Wochenende, das heißt also auch für die Love Parade, werden die Vorrausagen schon wieder vage. Es wird ein schönes Wochenende, sagen die einen, heiß, mit Temperaturen bis zu 30 Grad, die anderen prophezeien ein trockenes und sonniges, aber kühleres Wochenende, kurz über 20 Grad. Der Sommer bleibt also relativ schön.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben