Welt : In England grassiert die Legionärskrankheit

NAME

London (dpa). In England ist es zu einem größeren Ausbruch der oft tödlichen Legionärskrankheit gekommen. Am Sonntag lagen 69 Patienten im Krankenhaus; bei 39 von ihnen hatte sich der Verdacht bereits bestätigt. Etwa 12 wurden auf der Intensivstation behandelt. Am Freitagabend war ein 89-jähriger Mann in einem Pflegeheim an der Krankheit gestorben. Die Gesundheitsbehörden kamen allerdings zu dem Schluss, dass sein Fall vermutlich von den anderen isoliert war. Alle Kranken stammen aus dem Ort Barrow in Nordwestengland. Als Infektionsherd haben Experten die Klimaanlage eines Bürgerzentrums der Stadt mit großem Publikumsverkehr festgestellt. „Es ist ein ziemlich großer Ausbruch, aber ich bin zuversichtlich, dass wir in naher Zukunft Herr der Lage sein werden“, sagte Prof. John Ashton, der Leiter der zuständigen Gesundheitsbehörde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar