Indien : Mehr als 30 Tote bei Hauseinsturz in Neu Delhi

Beim Einsturz eines mehrstöckigen Gebäudes in der indischen Metropole Neu Delhi sind am Montag mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 80 weitere verletzt worden.

Die Behörden befürchten, dass noch viele Menschen unter den Trümmern verschüttet sind.
Die Behörden befürchten, dass noch viele Menschen unter den Trümmern verschüttet sind.Foto: Reuters

Der Feuerwehrchef der Stadt, R.C. Sharma, äußerte die Vermutung, dass zudem zwanzig bis 25 Menschen unter den Trümmern verschüttet sein könnten. Die Bausubstanz des fünfstöckigen Hauses sei möglicherweise durch die starken Regenfälle der vergangenen Tage und das Hochwasser des nahen Flusses Yamuna geschwächt worden, sagte eine Behördenvertreterin dem Nachrichtensender NDTV. Vermutlich sei das Gebäude, das vor allem als Wohnhaus diente, ohne Genehmigung und nicht nach Bauvorschrift errichtet worden. Die Rettungsarbeiten wurden in der Nacht fortgesetzt. (AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben