Welt : Innerhalb weniger Tage kamen 144 Amerikaner um ihr Leben

Die anhaltende Hitzewelle in den USA hat landesweit innerhalb weniger Tage 144 Menschen das Leben gekostet. Diese Zahl nannte die "Washington Post". Am schwersten Betroffen war wie in den Tagen zuvor wieder Chicago, wo am Sonntag innerhalb von 24 Stunden 22 Menschen der Hitze erlagen. Landwirtschaftsminister Dan Glickman sagte, dass die Landwirte aufgrund der Trockenheit mittlerweile mit schweren Einbußen rechneten, vor allem in den besonders betroffenen Bundesstaaten im Nordosten der USA. Dort herrsche eine der schlimmsten Trockenheiten seit den 20er Jahren, sagte Glickman im Fernsehsender CBS.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben