Welt : Intercity bei Unwetter entgleist

Feuerwehrleute helfen Reisenden, sich in Sicherheit zu bringen. Foto: dpa
Feuerwehrleute helfen Reisenden, sich in Sicherheit zu bringen. Foto: dpaFoto: dpa

St. Goar - Nach einem Erdrutsch bei heftigen Regenfällen ist in Rheinland-Pfalz ein Intercity mit etwa 800 Menschen an Bord am Sonntag entgleist. Der Lokführer erlitt einen Oberschenkelbruch, zehn Fahrgäste und vier Zugbegleiter kamen mit leichten Verletzungen davon, wie ein Sprecher der Bundespolizei mitteilte. Starker Regen hatte Schlamm, Sand und Gestein auf die Gleise in dem engen Rheintal zwischen St. Goar und Fellen gespült. Das Geröll ließ die Lokomotive und vier Waggons aus den Gleisen springen. Die Wagen stürzten aber nicht um. Die Feuerwehr fuhr mit einer Drehleiter an die Unfallstelle heran, um die Fahrgäste aus dem Zug zu holen. dpa/dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben