Welt : Internationale Proteste konnten Texaner nicht retten

Ungeachtet internationaler Proteste ist in Texas der 31-jährige Odell Barnes hingerichtet worden. Nach US-Medienberichten starb Barnes am Mittwochabend im Staatsgefängnis von Huntsville an einer Giftinjektion. Der Texaner war für die Vergewaltigung und Ermordung einer 42-jährigen Krankenschwester im Jahr 1989 zum Tode verurteilt worden. Barnes beteuerte bis zuletzt seine Unschuld.

0 Kommentare

Neuester Kommentar