IQ-Preis 2008 : Komiker Dieter Nuhr geehrt

Der Verein hochintelligenter Menschen sieht in dem Komiker den Beweis, dass sich Humor und Intelligenz nicht ausschließen. Nun wird Dieter Nuhr in seiner Sendung noch schlauer gucken.

Dieter Nuhr
Dieter Nuhr mit seiner Trophäe. -ddp

BremenDer Komiker Dieter Nuhr hat den Deutschen IQ-Preis 2008 erhalten. Der 47-Jährige beweise, dass sich Humor und Intelligenz nicht ausschließen, teilte der Verein hochintelligenter Menschen (Mensa) mit. "Dieter Nuhr zeigt der Öffentlichkeit, dass man Intelligenz nicht verstecken muss, sondern vielmehr stolz darauf sein kann", hieß es in der Laudatio.

Seit 2004 verleiht Mensa die undotierte Auszeichnung jährlich. Allerdings ist mit dem Preis ein kostenloses Angebot verbunden, sich einen Test seines Intelligenzquotienten zu unterziehen. "Ich werde den IQ-Test auf jeden Fall machen, das wollte ich schon immer tun", sagte Nuhr bei der Preisverleihung. Nur auf eine anonyme Behandlung des Ergebnisses müsse er bestehen. Seine Arbeit werde sich durch die Auszeichnung aber nicht verändern. "Mein Programm werde ich jetzt nicht verändern, nur schlauer gucken," sagte Nuhr. Frühere Preisträger waren die Fernsehmoderatoren Ranga Yogeshwar und Günther Jauch sowie "Die Sendung mit der Maus". (ml/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben