Welt : ist die Hauptursache für Bahnunglücke in Indien

In Indien werden 83 Prozent der Bahnunglücke nach Angaben der Regierung durch menschliches Versagen verursacht. Vor allem Bahnarbeiter, die bei der Wartung der Strecken Fehler machen, seien für Unfälle verantwortlich, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Sie bezieht sich auf den Zeitraum von April 1998 bis März 1999, in dem mehr als 330 Unfälle mit Zügen registriert wurden. Bei einem der bislang schwersten Bahnunglücke der indischen Geschichte waren im vergangenen August bis zu 500 Menschen ums Leben gekommen. Zwei Züge waren wegen eines falsch gestellten Signals frontal aufeinander gerast.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben