Welt : Istanbul versinkt im Wasser

Thomas Seibert[Istanbul]

Schreiend und weinend stand eine Istanbuler Hausfrau mit ihren beiden Kindern auf dem Balkon ihrer Wohnung im Stadtteil Alibeyköy. Die Straße unter ihr war überflutet, im brusthohen Wasser schwammen Müll und abgerissene Äste vorüber. Ein Mann wollte sich zum Haus der Eingeschlossenen vorarbeiten, doch er musste aufgeben: Die Strömung war zu stark. Die Familie konnte erst später per Kranwagen gerettet werden.

Nach den schwersten Regenfällen seit Jahren standen am Dienstag Teile der türkischen Zwölf-Millionen-Metropole unter Wasser. Selbst auf der Istanbuler Stadtautobahn wurden Autos fortgespült. Kunden und Mitarbeiter eines Gebrauchtwagenmarktes mussten hilflos mit ansehen, wie die Wassermassen Personenwagen und Kleinbusse zusammenschoben und übereinander türmten. Die Istanbuler Stadtverwaltung sprach von den schwersten Regenfällen seit zehn Jahren: Zwei Schlechtwetterfronten hätten sich über der Millionenstadt vereinigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben