Jackson-Ranch : Brand in Neverland

Auf der Neverland-Ranch von Michael Jackson haben am Wochenende die Flammen gewütet. Gut 16 Hektar Buschland wurden durch den Brand zerstört.

Los Angeles - Die Flammen hätten aber durch den Einsatz von gut hundert Feuerwehrleuten unter Kontrolle gebracht werden können, sagte der Sprecher der Polizei von Santa Barbara, Keith Cullom. Bis auf 800 Meter sei das Feuer an die Hauptresidenz auf dem 1000 Hektar großen Anwesen herangekommen; das Haus sei aber nicht beschädigt worden.

Auch die Tiere im Privatzoo des exzentrischen Musikers seien heil davongekommen, sagte Cullom. Jackson selbst bekam von der Aufregung wenig mit: Er hat die kalifornische Ranch im Juni vergangenen Jahres nach seinem Freispruch im Missbrauchsprozess verlassen und im arabischen Golfkönigreich Bahrain Quartier bezogen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben