Japan : Weihnachtsparty mit Michael Jackson

Der mittlerweile in absoluter Zurückgezogenheit in Bahrain lebende US-Popstar Michael Jackson wird die Hauptattraktion einer Weihnachtsparty für eingefleischte Fans in Japan. Singen wird "Jacko" allerdings nicht.

Tokio - Für bis zu umgerechnet 2600 Euro pro Ticket können sich Anhänger des einstigen "King of Pop" das Recht erkaufen, mit ihrem Idol zusammen zu feiern, wie die Organisatoren mitteilten. Angekündigt ist die Party am 19. Dezember als 25. Geburtstagsfeier von Jacksons legendärem "Thriller"-Album. Tatsächlich kam das bestverkaufte Album aller Zeiten vor 24 Jahren im Dezember 1982 auf den Markt.

Die teuersten Tickets für die Show kosten 400.000 Yen (2600 Euro), dafür können 200 Käufer ihren Star persönlich treffen. Normale Eintrittskarten sind für umgerechnet 1300 Euro zu haben. Die Veranstalter gingen davon aus, dass die 1600 Karten für die Feier in kurzer Zeit ausverkauft sein würden. Der Star wird dabei nicht als Sänger auftreten, aber immerhin gemeinsam mit seinen Fans seinen alten Aufnahmen lauschen und Auftritte anderer Musiker verfolgen.

Kürzlich hatte Jackson seine Fans bei seinem ersten Live-Auftritt seit langem gründlich verprellt, als er bei der Verleihung der World Music Awards lediglich vier Zeilen aus dem Refrain von "We are the World" zum Besten gab, bevor ihm die Stimme versagte. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben