• Jedes Jahr 60 Verschwundene - Ein Drittel fällt vermutlich Gewaltverbrechern zum Opfer

Welt : Jedes Jahr 60 Verschwundene - Ein Drittel fällt vermutlich Gewaltverbrechern zum Opfer

Weiteres zu diesem Thema im Internet: www.vermiss

Nach Angaben des Kinderschutzbundes verschwinden in Deutschland jedes Jahr 30 000 Kinder - die meisten davon jedoch nur für wenige Stunden oder Tage. Im Fahndungscomputer des Bundeskriminalamtes sind aber auch 800 langfristig vermisste Kinder vermerkt. Nach Schätzungen des Kriminologen Adolf Gallwitz verschwinden in Deutschland pro Jahr 60 Kinder spurlos. Ein Drittel von ihnen falle wahrscheinlich Gewaltverbrechern zum Opfer.

Die grausamen Verbrechen der Kinderschänder-Bande um den Belgier Marc Dutroux und weitere Entführungsfälle haben nach Ansicht von Experten viele Eltern verunsichert, obwohl ein Anstieg der Sexualmorde an Kindern in Deutschland statistisch nicht nachweisbar ist. Reisende Mehrfach-Täter wie etwa die wegen Kindesmordes verurteilten Ronny Rieken oder Rolf Diesterweg sind nach Ansicht von Gallwitz eher die Ausnahme. Der typische Pädokriminelle kenne sein Opfer seit längerem und wolle zumindest für eine beschränkte Zeit eine Beziehung zu dem Kind aufbauen.

Die letzte Hoffnung für die Eltern sind oftmals Selbsthilfegruppen und das Internet. Die Elterninitiative "Vermisste Kinder" beispielsweise hat auf ihrer Internet-Seite rund 60 vermisste Kinder aufgeführt. In den drei Jahren seit Bestehen seien 15 Jungen und Mädchen glücklich wiedergefunden worden, berichtet Monika Bruns vom Kinderschutzbund aus Kisdorf bei Hamburg. Bei einigen Kindern aber ist der schlimmste denkbare Fall eingetreten.Weiteres zu diesem Thema im Internet: www.vermisste-kinder.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben