Jemen : Mindestens 70 Tote bei Explosion in Munitionsfabrik

Bei einer Explosion in einer Munitionsfabrik im Jemen sind am Montag mindestens 70 Menschen ums Leben gekommen. Anwohner wollten offenbar die Waffen- und Munitionsbestände plündern. 90 weitere Menschen wurden verletzt, darunter auch zahlreiche Kinder.

Die Explosion ereignete sich nahe der Stadt Dschaar in der Provinz Abjan im Süden des Jemen. Am Sonntag war nach Angaben aus Sicherheitskreisen ein Kommando von 30 mutmaßlichen Mitgliedern des Terrornetzwerks Al Qaida in die Fabrik eingedrungen. Die maskierten und bewaffneten Männer hatten Kisten mit Munition in mehrere Kleintransporter geladen, ohne aufgehalten oder gestört zu werden. Am Montag waren dann zahlreiche Anwohner in die Fabrik gekommen, um die Munition- und Waffenbestände zu plündern. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar