Welt : Jörg Pilawa: Der Moderator wechselt im Sommer zur ARD

SAT.1-Moderator Jörg Pilawa wechselt zur ARD und wird dort ab Sommer unter anderem eine Quizshow moderieren. Der TV-Moderator unterzeichnete einen Rahmenvertrag über eine langfristige exklusive Zusammenarbeit mit der ARD, berichtete der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Samstag in Hamburg. Der NDR bestätigte damit einen Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Bereits für den Sommer 2001 sind neue Vorabend-Unterhaltungsformate im Ersten vorgesehen - darunter ein Quiz. Außerdem ist ein Showformat mit Jörg Pilawa für den Hauptabend im Ersten geplant.

SAT.1 betonte in einer Stellungnahme, Pilawa nehme eine Tätigkeit an seinem Wohnort in Hamburg auf. "Meine Entscheidung den Sender zu wechseln, ist keine Entscheidung gegen SAT.1, sondern eine für meine Familie, für die ich künftig mehr Zeit haben möchte", wird Pilawa zitiert. Er habe in acht Jahren über 2000 Sendungen für den Sender moderiert. "Es gibt Gründe, die man einfach akzeptieren muß. Beruf und Privates in Einklang zu bringen, ist nicht immer einfach", sagte Martin Hoffmann, Geschäftsführer von SAT.1. Im April diesen Jahres soll Pilawa seine derzeitige Tätigkeit als Moderator der "Quiz-Show" und weitere Sendungen bei SAT.1 beenden. Der Vertrag mit der ARD bilde die Grundlage für eine umfangreiche Programmpräsenz des 35-jährigen Showmasters. "Für Top-Moderatoren wie Jörg Pilawa ist die ARD die erste Adresse. Sie ist stark und wettbewerbsfähig, und sie hat Erfolg bei den Zuschauern", warb NDR-Intendant Jobst Plog. "Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die Zuschauer in der ersten Reihe", sagte Jörg Pilawa. Die "Süddeutsche Zeitung" hatte geschrieben, der öffentlich-rechtliche Sender wolle mit der Abwerbung des SAT.1-Moderators von führenden Vertretern eingestandene Versäumnisse im Unterhaltungsbereich ausgleichen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar