Jordanien : Leeres Flugzeug fährt übers Rollfeld

Ein leeres Flugzeug hat sich am Dienstagabend auf dem jordanischen Flughafen Akaba selbstständig gemacht und ist übers Rollfeld gefahren.

Amman/Kairo (26.07.2005, 21:24 Uhr) - Wie die jordanischen Behörden mitteilten, bewegte sich die Maschine vom russischen Typ Antonow 12 erst über das Rollfeld und kam dann von der Bahn ab. Niemand wurde verletzt.

Zu den möglichen Ursachen der Geisterfahrt hieß es, einer der vorderen Reifen sei vermutlich defekt gewesen, auch könne sich die Maschine wegen einer Nachlässigkeit der Crew bei windigem Wetter selbstständig gemacht haben.

Das Flugzeug war von einer jordanischen Firma gechartert worden und war mit einer Crew aus Moldawien unterwegs. Es sollte zwei gepanzerte Fahrzeuge in den Irak transportieren.

In ersten arabischen Medienberichten war von einem Flugzeugabsturz die Rede. Der Vorfall entpuppte sich jedoch schon bald als harmlos. Nach kleineren Reparaturarbeiten sollte die Maschine bald wieder starten. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar