Welt : Julias mutmaßlicher Mörder vor Gericht

NAME

Gießen (csl). Der Sexualmord an der achtjährigen Julia aus Biebertal bei Gießen wird nun doch ein gerichtliches Nachspiel haben. Einem 33-jährigen Nachbarn, der sich bei einer Verpuffung in seinem Keller lebensgefährliche Verletzungen zugezogen hatte, wird ab dem 6. November der Prozess gemacht. Dem mutmaßlichen Mörder sei eine Verhandlung zumutbar, hat jetzt das Gießener Landgerichts entschieden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar