Justiz : Ein Monat Haft für Tortenwurf auf norwegische Ministerin

Weil er die norwegische Finanzministerin Kristin Halvorsen mit einer Sahnetorte beworfen hat, muss ein Student für 30 Tage in Haft.

Oslo - Das Gericht verurteilte den 24-jährigen Wirtschaftsstudenten John Waagaard für seine respektlose Handlung bei der Amtseinführung Halvorsen vor gut einem Jahr, wie norwegische Zeitungen berichteten. Der junge Mann hatte versucht, seine Tat am 18. Oktober 2005 als "politische Geste" darzustellen, mit der er gegen die Berufung der linkssozialistischen Ministerin protestieren wollte.

Für diese Erklärung zeigte das Gericht wenig Verständnis: Es müsse mit Strenge und Härte gegen jedermann vorgegangen werden, der Mitglieder der Regierung daran hindert, ihr Amt auszuüben, urteilten die Richter nach einem Bericht der Zeitung "VG" auf deren Website. Der Staatsanwalt hatte 45 Tage Haft gefordert. (tso/AFp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben