Kalifornien : Tödliche Verfolgungsjagd über Friedhof

Eine Verfolgungsjagd quer durch einen kalifornischen Friedhof ist tödlich ausgegangen. Ein 52 Jahre alter Autofahrer kam ums Leben, als sein Sportwagen ein Mausoleum rammte und dabei eine Gruft beschädigte.

San Francisco - Dies berichtete die Zeitung "San Francisco Chronicle" am Sonntag. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Aufgeschreckte Friedhofsbesucher, die gerade an einem Begräbnis teilnahmen, gaben bei der Polizei zu Protokoll, dass «zwei Autos mit großer Geschwindigkeit fuhren und sich möglicherweise verfolgten».

Das zweite Fahrzeug, das nicht in den Unfall verwickelt wurde, raste davon. Von dem Fahrer fehlte zunächst jede Spur. Nach Angaben der Polizei blieben die Särge in dem beschädigten Mausoleum verschont. Bis jetzt habe es auf den breiten Friedhofswegen noch keine Verfolgungsjagden gegeben, führte ein Sprecher weiter aus. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben