Kalifornien : Viertes Opfer von US-Kampfjetabsturz gefunden

Die Zahl der Todesopfer beim Absturz eines US-Kampfjets am Montag in San Diego hat sich auf vier erhöht. Die Leiche eines 13 Monate alten Mädchens wurde am Dienstag in einem abgebrannten Haus gefunden.

Kampfjet
Bergungskräfte suchen in den Trümmern des Wohnhauses nach weiteren Opfern. -Foto: AFP

Los AngelesNach dem Absturz eines US-Kampfjets in einem Wohnviertel von San Diego (Kalifornien) haben Suchteams am Dienstag eine vierte Leiche in einem abgebrannten Haus gefunden. Wie die "Los Angeles Times" berichtete, handelt es sich bei dem Opfer um ein 13 Monate altes Mädchen. Am Montag waren die Leichen ihrer Mutter, Großmutter und zwei Monate alten Schwester in denTrümmern entdeckt worden. Der Familienvater war zum Zeitpunkt des Unglücks außer Haus.

Der Kampfjet war beim Landeanflug auf den Marine-Corps-Stützpunkt Miramar vermutlich wegen eines defekten Triebwerks abgestürzt. Der Pilot konnte sich Sekunden vor dem Aufprall mit dem Schleudersitz retten und stürzte in einen Baum. Dabei erlitt er nur leichte Verletzungen. (feh/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben