Kambodscha : Von Hornissen zu Tode gestochen

Eine junge Mutter und ihre zwei Kinder wurden im Wald von Hornissen so zerstochen, dass sie wenig später im Krankenhaus starben.

Die drei waren im Wald auf der Suche nach Brennholz, als sie die Insekten vermutlich in ihrem Nest störten, schrieb die Zeitung "Koh Santepheap". Dorfbewohner eilten der 24-jährigen Frau und ihren beiden Kindern im Alter von sechs und drei Jahren zur Hilfe. Allerdings waren sie schon so zerstochen, dass sie kurz darauf im Krankenhaus starben. (nal/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben