Kanada : Fall Luka Rocco M.: Kopf des Opfers offenbar entdeckt

Polizisten haben in einem Park in Montreal vermutlich den Kopf des mutmaßlich vom kanadischen Pornodarsteller Luka Rocco M. ermordeten chinesischen Studenten entdeckt.

Der mutmaßliche Mörder Luka Rocco M. wurde in Berlin festgenommen.Alle Bilder anzeigen
Foto: dpa
05.06.2012 13:27Der mutmaßliche Mörder Luka Rocco M. wurde in Berlin festgenommen.

Die Ermittler hätten einen Tipp erhalten und seien daraufhin am Sonntagnachmittag im Park Angrignon in Montreal fündig geworden, sagte Polizeisprecherin Anie Lemieux. Nun müssten allerdings noch die Testergebnisse abgewartet werden, um festzustellen, ob es sich bei dem gefundenen Gegenstand tatsächlich um den Kopf des Opfers handele.

M. ist angeklagt, seinen Liebhaber ermordet, zerstückelt und Leichenteile an Parteien und Schulen verschickt zu haben. Er soll die Tat gefilmt und das Video ins Internet gestellt haben. M. war zunächst aus Kanada nach Frankreich geflohen und von dort mit einem Bus nach Berlin gereist. Anfang Juni wurde der Kanadier vom Betreiber eines Internetcafés in Berlin-Neukölln erkannt, von der Polizei festgenommen und später nach Kanada ausgeliefert. Vor einem kanadischen Gericht plädierte er auf "nicht schuldig", bei einer Verurteilung droht ihm lebenslange Haft. (AFP, dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben