Welt : Keine Einmischung in die Regierungspolitik

Dänemarks Königin Margrethe II. äußert sich nicht zum Krieg

André Anwar[Kopenhagen]

Die dänische Königin Margrethe II. macht zwar gelegentlich in Neujahrsansprachen von sich Reden, wenn sie über gesellschaftliche Missstände spricht, doch niemals würde sie sich zur Politik der dänischen Regierung äußern. Das gilt auch für deren Kriegspolitik. Auch ihre private Meinung zum Krieg ist nicht bekannt. So gab es von ihr nach Angaben von Hofmarschall HaslundChristensen keine einzige Verlautbarung zum Krieg gegen den Irak, den ihre Regierung unterstützt. „Das ist in Dänemark einfach nicht üblich, dass sich die Königin in die Regierungspolitik einmischt“ sagt der Hofmarschall.

0 Kommentare

Neuester Kommentar