Kinderfotos : Cruise treibt Fotografin in den Wahn

Annie Leibovitz ist eine Starfotografin und weiß mit Prominenten umzugehen. Die Aufnahmen der kleinen Tochter von Tom Cruise und Katie Holmes waren aber selbst für Leibovitz eine Herausforderung.

London - Seit mehr als 130 Tage verstecken Tom Cruise und Katie Holmes nun schon ihr Baby vor der Öffentlichkeit - nun hat niemand Geringeres als Annie Leibovitz die kleine Suri fotografiert. Und obwohl Leibovitz schon viele Prominente vor der Kamera hatte, trieb Cruise sie dabei nach einem Bericht des "Daily Mirror" fast in den Wahnsinn: "Annie ist es eigentlich gewöhnt, mit Stars umzugehen", berichtete ein Vertrauter. "Aber das war definitiv kein entspannter Tag."

Der Filmstar habe ihr bei den Aufnahmen immer reingeredet: "Tom hatte jede Menge Meinungen und sagte die ganze Zeit: Warum machen wir es nicht mal so oder so?" Die Aufnahmen von Suri sollen in der Oktober- oder Novemberausgabe des Hochglanzmagazins "Vanity Fair" veröffentlicht werden. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar