Welt : Kindergartenkinder bleiben im entscheidenden Moment drinnen

Für die Jungen und Mädchen in Kassels Kindergärten fällt die Sonnenfinsternis aus Sicherheitsgründen aus. Das Jugendamt hat den städtischen Einrichtungen die Empfehlung gegeben, die Kinder während des Himmelspektakels in abgedunkelten Räumen zu lassen. "Auch mit Schutzbrille wäre es für sie zu gefährlich", sagte Helge Ludwig, stellvertretender Jugendamtsleiter. Möglicherweise passten die Brillen für Kinder nicht richtig und es könne niemand ständig aufpassen, ob sie ihnen nicht von der Nase rutschten, meinte Ludwig. Auch die Kleinen in Kindergärten anderer Trägerschaft müssen nach einem Bericht der Zeitung "Hessische/Niedersächsische Allgemeine" Verzicht üben. Dies geschehe "aus Verantwortung" heraus, sagte die Leiterin des katholischen Kindergartens St. Vinzenhaus der Zeitung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben