Welt : Klatsch und Tratsch: Amtskleidung der britischen Juristen ist "out"

Alte Zöpfe. Der ranghöchste Richter Großbritanniens hat die Amtskleidung der Juristen im Königreich als veraltetes Relikt bezeichnet. Perücken und Roben seien ein fragwürdiger Teil der Traditionspflege, sagte Lord Chief Justice Woolf laut "Times". Richter und Prozessanwälte müssen neben dem Talar auch eine Perücke tragen. Ranghöhere Richter tragen Schnallenschuhe und Kniebundhosen, rote Talare mit Hermelinbesatz und goldene Amtsketten.

Lärm stört Ballermann-Urlauber. In der Gegend um die bekannte Strandkneipe "Ballermann" auf der spanischen Ferieninsel Mallorca haben Hoteliers, Urlauber und Anwohner sich über den nächtlichen Lärm beklagt. Die Lautstärke erreiche zuweilen das 48-Fache des - von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen - Höchstwertes, heißt es in einer von Hotelbesitzern in Auftrag gegebenen Studie. Mehr als 80 Prozent der Urlauber im Strandgebiet von El Arenal sagten in einer Umfrage, dass der nächtliche Lärm sie belästige.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben