Welt : Klatsch und Tratsch: Brustvergrößerung - Raserei - Hosen runter

Andrea (34), bekannt durch die TV-Show "Big Brother", will sich von ihrer Gewinnbeteiligung durch Sieger John den Busen vergrößern lassen. "Vielleicht sogar öffentlich", wie sie der Frauenzeitschrift "Amica" sagte. John hatte ihr 25 000 Mark seines Gewinns von 250 000 Mark abgetreten. Vor dem Skalpell schreckt sie nicht zurück, Kinder möchte die dunkelhäutige Kölnerin aber nicht bekommen. Andrea: "Ich habe zu große Angst vor der Geburt."

Jack Straw (53), britischer Innenminister, ist von der Polizei beim Rasen mit seinem Dienstwagen ertappt worden. Nach einem Bericht des Massenblatts "The Sun" hatte der Jaguar umgerechnet 220 Stundenkilometer auf dem Tacho. Die Höchstgeschwindigkeit in Großbritannien beträgt 105 Stundenkilometer. Der Vorfall ereignete sich am 9. Juli, als ein Sicherheitsbeamter Straw zu einem Treffen der Labour-Führung in Exeter (Westengland) chauffierte. Der Minister gilt als strikter Verfechter von Recht und Ordnung. Nach den Plänen Shaws sollen Raser künftig auf der Stelle zur Kasse gebeten werden können.

Marlon Brando, (76), wählte eine ungewöhnliche Methode, seine Produzenten zur Einhaltung ihrer Verträge zu zwingen. Laut "New York Post" erschien der schwergewichtige Star bei den Dreharbeiten zu dem Diebes-Thriller "The Score" unten ohne. Grund des freizügigen Auftritts: Brando hatte sich zusichern lassen, nur von den Schultern an aufwärts gefilmt zu werden. Seine Partner Angela Bassett, Ed Norton und Robert De Niro fanden das luftige Outfit angeblich ausgesprochen peinlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben