• Klatsch und Tratsch: Familienzwist gefährdet die geplante Hochzeit von Michael Douglas

Welt : Klatsch und Tratsch: Familienzwist gefährdet die geplante Hochzeit von Michael Douglas

Der Budapester Taxifahrer Andras Huba Campbell wird aller Voraussicht nach elfter Graf von Breadalbane und Holland in Schottland. Wie die Londoner Zeitung "The Daily Telegraph" am Dienstag berichtete, ist Campbell als Chef des schottischen Clans der Campbells identifiziert worden. Bislang galt der Grafentitel nach dem Tod von John Romer Boreland Campbell 1995 mangels Erben als verwaist. Der Urgroßvater von Huba Andras Campbell, John Breadalbane Campbell, baute als Ingenieur Brücken über die Donau und heiratete 1873 in Budapest eine englische Adlige. Die ungarische Familie der Campbells sei in den 50er Jahren in kommunistische Umerziehungslager geschickt worden, so "The Daily Telegraph". Huba Andras Campbell sei als Adligem ein Studium an der Universität versagt geblieben. Ein britischer Genealoge habe entdeckt, dass der ungarische Zweig der Familie jetzt den Anspruch auf den Titel habe.

Die bevorstehende Hochzeit von Hollywoodstar Michael Douglas (56) mit der britischen Schauspielerin Catherine Zeta Jones (31) wird angeblich von innerfamiliärem Streit überschattet. Nach britischen Presseangaben vom Dienstag wolle der Vater des Bräutigams, Kirk Douglas (83), aber auf keinen Fall an der Feier teilnehmen, sofern dort seine Ex-Frau Diana Dill auftauche. Die Mutter von Michael Douglas hatte in einem unlängst veröffentlichten Buch nicht nur eine Affäre mit Erroll Flynn eingeräumt, sondern Kirk Douglas als sexbesessenen Drogenkonsumenten bezeichnet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben