Welt : Klatsch und Tratsch: Gesucht: Mysteriöser Panther in Oberbayern

In Oberbayern fahndet die Polizei nach einem mysteriösen schwarzen Panther. Wie die Polizei in Pfaffenhofen am Dienstag mitteilte, hatte ein Jäger bereits am Sonntagabend mit seinem Fernglas eine schwarze Raubkatze beobachtet. Am Dienstagmorgen habe dann auch eine Spaziergängerin auf einem Feld ein Tier mit einem langen, schwarzen Schwanz gesehen. Die Polizei suchte die Umgebung bereits mit Hubschraubern und Wärmebildkameras ab. Eine Vermisstenanzeige für einen schwarzen Panther lag zunächst nicht vor.

Zurück zu Darwin. Bald darf auch in Kansas wieder Darwins Abstammungslehre unterrichtet werden. Bei den Vorwahlen für die zehnköpfige Bildungskommission setzten sich in der vergangenen Woche auch drei Republikaner durch, die versprochen haben, Darwin zurück in den Klassenraum zu bringen. Die Wahl habe gezeigt, wie sehr sich Kansas über sein Ansehen als rückständiger Bundesstaat geschämt habe, sagte Kommissionsmitglied Janet Waugh.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben