• Klatsch und Tratsch: Über Pop-Sternchen Britney Spears und Rudolf Scharpings Neue

Welt : Klatsch und Tratsch: Über Pop-Sternchen Britney Spears und Rudolf Scharpings Neue

Pop-Sternchen Britney Spears (18) ist nicht für jeden die perfekte Kummerkasten-Tante: Ihre Ambitionen, diesen Job zwei Wochen lang im Teenie-Onlineprogramm der BBC zu übernehmen, stieß bei der in Großbritannien beliebten "richtigen" Kummerkasten-Tante Claire Rayner auf herbe Kritik. "Es ärgert mich", soll sie laut dem Online-Magazin "Qonline" gesagt haben. Die Arbeit einer Kummerkasten-Tante mit sehr viel Verantwortung verbunden. "Die Leute, die schreiben, sind oft in ernsten Schwierigkeiten und hoffen auf Antworten, die Britney nicht geben kann."

Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) hat eine neue Freundin: die Anwältin der einstigen CDU-Schatzmeisterin Brigitte Baumeister, Kristina Gräfin Pilati-Borggreve. "Wir sind sehr, sehr glücklich", sagte Pilati-Borggreve der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Es gebe nun keine Heimlichkeiten mehr, sagte Scharping dem Blatt. "Eine so starke Beziehung gibt viel Kraft, auch im Beruf." Die Beziehung wird "ganz, ganz lange halten", ist sich die Frankfurter Staranwältin sicher. Scharping sei der "warmherzigste, beste Mensch", der ihr je begegnet sei. Die 51-jährige Pilati-Borggreve ist laut "Bild" noch mit einem Investmentbanker verheiratet, zweimal geschieden und hat einen 26-jährigen Sohn. Der 52-jährige Scharping und seine Frau Jutta hatten vor kurzem bekannt gegeben, dass sie sich nach 29 Ehejahren scheiden lassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben