Welt : Klatsch und Tratsch: Übertriebene Sauberkeit schwächt das Immunsystem

Putzen macht krank. Übertriebene Sauberkeit kann dem Menschen mehr schaden als nutzen. Sei im Haushalt alles steril, schwäche das möglicherweise das Immunsystem. Das berichtet die in Neu-Isenburg erscheinende "Ärzte-Zeitung". Dabei beruft sie sich auf einen Vortrag des US-Mikrobiologen Stuart Levy während einer internationalen Infektiologie-Konferenz in Atlanta.

Stimme versteigert. Ein einfallsreicher US-Wähler versucht allem Anschein nach, seine Stimme im Internet zu versteigern. Im Online-Auktionshaus eBay fordert er ein Mindestgebot von 500 Dollar (1060 Mark). Den Erlös werde er einer nicht-politischen Hilfsorganisation spenden. Die Offerte bezieht sich auf die Präsidentenwahl.

Pythonschlange ausgesetzt. Mit erkennbar schlechtem Gewissen hat ein Italiener seine Pythonschlange ausgesetzt. "Entschuldigt, ich kann nicht anders", stand auf einem Paket mit dem exotischen Tier darin. "Bitte kümmert Euch um sie." Der Besitzer, der die Schlange vermutlich wegen seines Urlaubs loswerden wollte, suchte sich immerhin einen geeigneten Ort aus: Er legte das Paket vor dem Zentrum für Naturwissenschaften in Prato bei Florenz nieder.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben