Welt : Klatsch und Tratsch: Urlaub in der Hölle: Engländer von Deutschen umzingelt

Urlaub in der Hölle. Lange hatte sich das britische Paar Dick und Angie Emery auf die Ferien gefreut - und dann das: Ihr Hotel war voller Deutscher! "Urlaub in der Hölle", titelte "The Sun". Zu ihrem Schrecken mussten die Briten feststellen, dass in dem Hotel auf Fuerteventura nur Deutsch geredet wurde. Vor der Speisekarte rätselten sie, was ein "Schnitzel" ist. Der Fernseher war nur auf deutsche Sender programmiert. Abends gab es bayerische Volksmusik. Das Schlimmste: "Viele Gäste sonnten sich nackt." Mit Schrecken erinnert sich Angie: "Wir waren geradezu umzingelt." Schon im Morgengrauen hätten sich die Deutschen die besten Liegen mit Handtüchern gesichert.

Großzügig. Weil er eine Steuernachforderung aus seinem eigenen Hause als ungerecht empfand, hat der Chef des Finanzamts Deggendorf den Steuerbescheid eines Bauern aus seiner eigenen Tasche bezahlt. Dieser hatte mit seinem Traktor nachts ein verunglücktes Auto aus dem Straßengraben gezogen. Da der Traktor nur für die Landwirtschaft steuerbefreit war, hätte er ihn nicht "missbrauchen" dürfen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar