KLEINE UMFRAGE : Schmeckt’s?

UMFRAGE



Wie hältst Du’s mit der Wurst? Wir haben Berliner aus Anlass der Warnungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor krebserregendem Fleisch gefragt, ob das ihr Konsumverhalten verändert. Die meisten sagten, die Debatte habe für sie nichts verändert.

DIE SKEPTIKER

Diejenigen, die Fleischprodukten bisher sowieso schon skeptisch gegenüberstanden, fühlen sich bestätigt. So wie die 47-jährige Janine Pfennings, die sagt: „Wurstprodukte zählen sowieso nicht zu meinen Lieblingsessen.“

DIE FLEISCHESSER

Diejenigen, die immer schon gerne Fleisch und Wurst gegessen haben, scheint die Debatte kaum zu verunsichern. So würde Anita Nagels ihre Gewohnheiten nicht ändern. „Ich esse schon mein ganzes Leben lang Fleisch und lebe immer noch“, sagt die 84-Jährige. „Und Krebs habe ich auch keinen.“

FOTOSTRECKE

Weitere Meinungen und Fotos unter www.tagesspiegel.de/berlin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben