Welt : Kleiner Klimanutzen

-

Die Idee klingt überzeugend: Man ersetze Benzin durch Alkohol, der aus Mais gewonnen wird, und schon ist der Autofahrer kein Klimasünder mehr. Es wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie zuvor in den Maispflanzen gebunden wurde. Doch der Beitrag zum Klimaschutz ist in Wahrheit nur gering . Denn die Ethanolproduktion verwertet nur die Maiskörner, Blätter und Stil bleiben Abfall. Zugleich setzen die amerikanischen Farmer viel Mineraldünger und Maschinen im Maisanbau ein. In der Bilanz erzeugt Bio-Ethanol im Tank darum nur 13 Prozent weniger Treibhausgas als die gleiche Menge Benzin, ergab eine Studie der Universität Berkeley. hsc

0 Kommentare

Neuester Kommentar