Köln : Toter bei Wohnungsbrand

Zwei Brände haben in der Nacht zum Samstag die Kölner Feuerwehr in Atem gehalten. Ein Mensch kam ums Leben, es gab zahlreiche Verletzte.

Köln - Nach Angaben der Polizei stand zunächst eine Wohnung im Stadtteil Niehl in Flammen. Nach dem Löschen wurde eine Leiche gefunden. Um wen es sich dabei handelte und wie die Person ums Leben kam, war zunächst noch nicht geklärt.

Kurz nach 1.00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Haus in der Innenstadt gerufen. Dort sprangen mehrere Personen in Panik aus den Fenstern. Ein Mensch wurde schwer verletzt, zwölf weitere leicht. Der Brand war bis zum Morgen gelöscht. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben