KOSTPROBEN : Treffen sich drei Haie

Ein DDR- und ein Westhund treffen sich an der Grenze. „Na, du möchtest wohl gerne mal eine richtige Wurst haben“, meint der Westhund. „Nein“, sagt der DDR-Hund, „aber ich würde gern wieder mal richtig bellen.“

In der Kneipe herrscht gähnende Langeweile. Sagt ein Gast zum anderen: „Jetzt werde ich dir mal einen Witz erzählen, einen politischen.“ Antwortet der andere: „Ich mache dich aber darauf aufmerksam, dass ich bei der Polizei bin.“ – „Macht nichts, ich erzähle schön langsam.“

Drei Häftlinge in Bautzen unterhalten sich. „Ich kam immer fünf Minuten zu früh – da haben sie mich wegen Spionage verurteilt“, sagt der erste. „Ich kam immer fünf Minuten zu spät – da haben sie mich wegen Sabotage verhaftet“, erklärt der zweite. Erzählt der dritte: „Ich kam immer pünktlich – dadurch sind sie dahintergekommen, dass ich eine Westuhr hatte.“

Der Mathelehrer will die Volkswahl für eine Aufgabe nutzen und schreibt an die Tafel: „Das Wahlergebnis betrug 99 Prozent.“ – „Herr Lehrer, da ist aber ein Fehler, Sie haben ‚betrug’ klein geschrieben!“

Die USA, die Sowjetunion und die DDR wollen gemeinsam die Titanic heben. Die Amerikaner interessieren sich für den Inhalt des Tresors, die Russen für die moderne Technik – und die DDR sucht die Kapelle, die bis zum Untergang fröhlich musizierte.

Treffen sich drei Haie. „Ich war hinter einer amerikanischen Yacht her“, klagt der erste, „da ist eine Milliardärin über Bord gefallen. Die Brillanten liegen mir schwer im Magen.“ – Sagt der zweite Hai: „Ich schwamm neben einem sowjetischen Ausflugsdampfer, da ging ein Kriegsveteran über Bord. Die vielen Orden sind unverdaulich.“ Nur der dritte Hai ist zufrieden: „Auf der ‚Völkerfreundschaft’ ist ein Politbüromitglied ins Wasser gefallen – ganz zart, der hatte nicht mal Rückgrat.“

Nach einem Besuch Honeckers in einer LPG brüten Redakteure des „Neuen Deutschlands“, über der Bildunterschrift. „Genosse Erich Honecker unter Schweinen“, schlägt einer vor. „Besser wäre ‚Genosse Erich Honecker inmitten von Schweinen’“, meint ein anderer. „Das könnte missverstanden werden“, warnt einer, „wir sollten nur schreiben: ‚Genosse Erich Honecker, Vierter von links.“

Ulbricht und Kennedy laufen um die Wette. Kennedy kommt als Erster durchs Ziel. Am nächsten Tag ist überall zu lesen: „Unser Genosse belegte einen hervorragenden zweiten Platz, Kennedy wurde nur Vorletzter."

In der Eisenwarenhandlung: „Hoben Se Schrauben?“ „Nä.“ „Hoben Se Nächel?“ „Nä.“ „Was hoben Se denn?“ „Durchgehend geöffnet.“ „Warum 'n dess?“ „Schloss is kaputt.“

Ein Trabi fliegt aus der Kurve und kommt auf einer Wiese zum Stehen – direkt über einem Kuhfladen. Fragt der Kuhfladen: „Wer bist du denn?“ Sagt der Trabi: „Ein Auto.“ Der Kuhfladen: „Wenn du ein Auto bist, dann bin ich eine Pizza.“

Ein Arbeiter schaut auf die DDR-Mark in seiner Lohntüte und meint: „Ick tu so, als ob ick arbeite, und die tun so, als ob se mich bezahlen.“

Was macht ein Aal in der Saale? – Er lernt Chemiefacharbeiter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben