Krebs : Patrick Swayze im Krankenhaus

Sein Immunsystem scheint stark geschwächt: Schauspieler Patrick Swayze ist an Lungenentzündung erkrankt. Vor kurzem gab er in einem Interview an, dass er statistisch gesehen nur noch zwei Jahre zu leben hat.

Patrick Swayze
Patrick Swayze: "Ich gehe durch die Hölle". -Foto: dpa

Los AngelesDer an Krebs erkrankte US-Schauspieler Patrick Swayze (56) liegt mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Dies gab der Vorsitzende des TV-Senders A&E laut der US-Zeitschrift "People" am Freitag bekannt. Der Schauspieler wollte ursprünglich am Freitag bei einem Treffen von Fernsehkritikern in Los Angeles über seine neue TV-Show "The Beast" sprechen.

Vor wenigen Tagen hatte der Hollywoodstar in einem Fernsehinterview offen über seine Krebserkrankung gesprochen. "Sie können darauf wetten, dass ich durch die Hölle gehe. Und ich stehe erst am Anfang", sagte Swayze der TV-Moderatorin Barbara Walters.

Swayze will so lange durchhalten, bis ein Mittel gefunden wird

Ende 2007 war bei dem Star aus "Dirty Dancing" und "Ghost" Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert worden. Er stelle sich auf einen langen und schweren Kampf ein, sagte Swayze in dem jüngsten Interview. Auf die Frage, wie viel Lebenszeit ihm vermutlich noch bleibe, antwortete er: "Fünf Jahre wären ein frommer Wunsch. Zwei Jahre sind möglich, wenn man den Statistiken glaubt." Er wolle so lange durchhalten, bis die Forscher ein Mittel finden.

Im vergangenen Sommer stand er noch für die TV-Serie "The Beast" vor der Kamera, die am 15. Januar in den USA anläuft. (sg/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben