Kriminalität : Diebestour mit vierjährigem Sohn

Bei einer Ausbildungsmaßnahme der besonderen Art ist ein Krimineller der Polizei im schleswig-holsteinischen Preetz ins Netz gegangen. Der Mann war mit seinem vier Jahre alten Sohn auf Beutezug.

Plön - Der 35-Jährige hatte parkende Autos aufgebrochen, während das Kind den Angaben zufolge heulend hinter ihm herlief. Der 35-Jährige gestand, mehrere Gegenstände wie Taschenlampen und CDs aus den Fahrzeugen gestohlen zu haben. Das Diebesgut hatte er in einer Plastiktüte auf einem nahe gelegenen Gelände versteckt.

Das vierjährige Kind wurde laut Polizei seiner Mutter übergeben. Der Vater kam nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß. Der 35-jährige Drogenkonsument war bereits einschlägig in Erscheinung getreten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben