Kriminalität : Frau schießt bei Scheidungstermin auf ihren Mann

Im Amtsgericht in Gelsenkirchen sollte die Ehe eines Paares geschieden werden. Vor dem Gericht eröffnete die Frau das Feuer auf ihren Ehemann. Dieser kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Ehefrau ist flüchtig.

Gelsenkirchen Die Frau feuerte auf dem Bürgersteig vor dem Gericht auf ihren Mann, wie das Landgericht Essen mitteilte. Dieser kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, die Ehefrau ist derzeit auf der Flucht. Die neue Freundin des Mannes erlitt einen Schock und musste von einem Notarzt behandelt werden.

Weitere Einzelheiten zu den Beteiligten waren zunächst nicht bekannt. Das Amtsgericht wurde weiträumig abgesperrt. Laut Gericht hatte es im Vorfeld des Scheidungstermins keine Hinweise auf die geplante Tat gegeben. Hätte die Ehefrau den Eingangsbereich des Amtsgerichts passiert, wäre ihre Schusswaffe entdeckt worden, hieß es. (ae/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben