Kriminalität : Polizist erschießt Tankbetrüger

Eine nicht bezahlte Tankfüllung hat heute einen Mann im niedersächsischen Cammern das Leben gekostet. Ein Polizist erschoss den Täter auf der Flucht.

Cammern Beamte hatten die Verfolgung des mit zwei Personen besetzten Wagens aufgenommen, als die Insassen nach dem Tanken nicht bezahlt hatten. Das Auto verunglückte. Beim Herausspringen aus dem Wagen habe der Fahrer eine Schusswaffe gezogen, sagte der Polizeisprecher. Daraufhin habe ein Polizist auf den Mann geschossen und ihn tödlich verletzt. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar