Kurioser Diebstahl nahe London : Diebe klauen 16.000 Flaschen Bier

Diese Männer hatten scheinbar großen Durst: Rund 16.000 Flaschen Bier wurden aus einer Brauerei nahe London gestohlen. Der Betreiber, der seine Firma „aus dem Nichts aufgebaut“ hat, zeigt sich wenig begeistert: „Die Leute, die das gemacht haben, sind das Letzte.“

Zwar war es kein Wernesgrüner. Aber ähnlich wie dieser Mann müssen die Diebe nahe London vorgegangen sein, die rund 16.000 Flaschen Bier klauten.
Zwar war es kein Wernesgrüner. Aber ähnlich wie dieser Mann müssen die Diebe nahe London vorgegangen sein, die rund 16.000...Foto: dpa

Diebe haben in England rund 16.000 Flaschen Bier aus einem Lagerhaus gestohlen. Die Getränke seien insgesamt fast 50 000 Pfund (60 400 Euro) wert, berichtete der Sender BBC am Samstag.

Die Polizei erklärte, sie seien leicht zu erkennen, weil sie alle das Label der schottischen Brauerei tragen, aus der sie stammen. Bilder einer Überwachungskamera zeigten, wie etwa zehn Männer die Flaschen aus dem Lager in der Grafschaft Essex in der Nähe Londons in einen Lastwagen geschafft hätten. Es gehört zu einer Firma, die Spezial-Biere online verkauft. „Ich habe diese Firma aus dem Nichts aufgebaut“, sagte der Betreiber. „Die Leute, die das gemacht haben, sind das Letzte.“ (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben