Kurioses : Achtjähriger bleibt in Kaugummiautomat stecken

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst hat einen achtjährigen Jungen im nordrhein-westfälischen Beckum von einem Kaugummiautomaten befreien müssen.

Beckum - Bei dem Versuch, über den Ausgabeschacht an das Spielzeug im Automaten zu gelangen, sei das Kind mit der Hand stecken geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Der aufwändige Einsatz endete für den Jungen doppelt erfolgreich: Als seine Hand endlich wieder befreit war, hielt sie das begehrte Spielzeug immer noch fest.

Fototour: Kuriose Bilder (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar