Kurioses : Dreijähriger kauft pinkfarbenes Turbo-Auto bei Ebay

Ein offenbar computertechnisch versierter Dreijähriger hat in Großbritannien mit wenigen Mausklicks ein pinkfarbenes japanisches Turbo-Auto bei Ebay gekauft und damit Entsetzen bei seinen Eltern ausgelöst.

London - Die Eltern von Jack Neal aus dem ostenglischen Lincolnshire waren vom Donner gerührt, als die Auktionswebsite sie per E-Mail plötzlich zum Kauf des Nissan Figaro beglückwünschte: "Wir wussten überhaupt nicht, wie uns geschah. Keiner von uns hatte irgendwas gekauft", sagte Jacks Mutter Rachel dem "Daily Telegraph" vom Dienstag. Sie und ihr Mann seien in Panik verfallen, als sie auf der Ebay-Seite sahen, dass sie anscheinend auf wundersame Weise für 8999 Pfund (13.400 Euro) einen Wagen in Barbie-rosa erstanden hatten. Am nächsten Morgen habe Jack ihnen dann beim Frühstück anvertraut, dass er ein Auto gekauft habe.

Vermutlich habe sie ihr Ebay-Passwort im Computer gelassen, berichtete die Mutter. Anschließend sei der Kauf für ihren Sohn ein Kinderspiel gewesen: "Jack ist ein Ass am Computer und hat einfach die richtigen Knöpfe gedrückt." Vater John Neal konnte dem Verkäufer des Cabrios mit Turbo-Motor am Telefon dann glücklicherweise klar machen, dass es sich um ein Versehen handelte. "Wir haben alle Kinder, und manchmal stellen sie Dummheiten an. Kein Problem", kommentierte Autohändler Paul Jones. Er habe den Wagen einfach erneut bei Ebay zur Versteigerung angeboten. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar