Kurioses : Dumm gelaufen: Einbrecher steigt in Haus von Polizisten

Ein Einbrecher hat sich in der israelischen Stadt Haifa das falsche Wohnhaus für seinen Diebeszug ausgesucht. Unter den Mietern sind gleich sieben Polizisten - eine Beamtin kannte ihn sogar von früheren Festnahmen.

HaifaPech für einen Einbrecher in der israelischen Hafenstadt Haifa: Der Mann ist in ein Wohnhaus eingestiegen, in dem sieben Polizisten als Mieter wohnen. Nach Angaben der israelischen Zeitung "Jediot Achronot", hat eine Polizistin den Kriminellen nach Hinweisen anderer Mieter im Keller ertappt. Eine weitere Polizistin sprang nach Rufen ihrer Kollegin aus dem Bett um ihr zu helfen. Die Beamtin im Schlafanzug kannte den Einbrecher bereits von früheren Festnahmen. Als sie ihn ertappte, konnte sie ihn gleich mit seinem Namen ansprechen. (tbe/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben