Kurioses : Rekordversuch im Dauer-Achterbahnfahren gescheitert

Frank Roessler musste seinen Rekordversuch im Dauer-Achterbahnfahren vorzeitig abbrechen. Nach 26 Stunden Fahrt konnte sich der wagemutige Vergnügungsfreund nicht mehr bewegen.

GeiselwindDer Weltrekordversuch im Dauer-Achterbahnfahren im unterfränkischen Freizeitland Geiselwind ist gescheitert. Herausforderer Frank Roessler musste aus gesundheitlichen Gründen nach nur 26 Stunden Fahrt früher als erwartet abbrechen, teilte Parkgeschäftsführer Michael Mensinger mit. Eigentlich wollte der 40-Jährige den Weltrekord des Oberpfälzers Stefan Seemann (34) knacken. Roessler konnte sich am Sonntag wegen eines Bandscheibenvorfalls plötzlich nicht mehr bewegen. Damit bleibt Seemann der einzige Mensch, der jemals neuneinhalb Tage nahezu ohne Unterbrechung Achterbahn gefahren ist. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar