Welt : Kurzmeldungen

NAME

Bestohlen und doch reicher. Sie sei wohl das „denkbar glücklichste Diebstahlsopfer“ – so hat der Anwalt eines englischen Kreditkartendiebes vor Gericht dessen Opfer Jacqueline Boanson beschrieben. Boanson wurde durch die Straftat nämlich um 291 Pfund reicher. Der Dieb, Andy Cameron aus Cheltenham, bezahlte seinen Wetteinsatz beim Pferderennen mit der gestohlenen Karte, und sein Gewinn wurde direkt auf das Konto seines Opfers überwiesen.

Lockender Dung. Mit den Hinterlassenschaften von Koala-Bären will eine Stadt in Ostaustralien künftig mehr Touristen locken. Auf die Idee sei man gekommen, nachdem sich zu viele andere Städte auf dem Fünften Kontinent ebenfalls den Titel „Koala-Hauptstadt der Welt“ gegeben hätten, sagte ein Tourismus-Sprecher von Gunnedah. Seitdem würden die Exkremente, sauber in Tüten verpackt, gratis an Urlauber vergeben. „Das ist nichts anderes als eine erneuerbare Ressource, darüber reden doch heutzutage alle“, sagte Sprecher Chris Frend. Wem die kostenlosen Proben nicht reichten, der werde zu einem bestimmten Baum geführt. In dessen Krone habe sich vor drei Jahren eine Koala-Dame eingerichtet, die gerne weitere Andenken spende, hieß es. dpa(2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar