Welt : Kurzmeldungen

-

Keine Tränen mehr. Tränen beim Zwiebelschneiden könnten japanischen Forschern zufolge bald der Vergangenheit angehören. Die das Weinen auslösende Substanz sei das Produkt eines einzigen speziellen Enzyms, berichten Forscher der House Foods Corporation in Chiba in „Nature“. Durch Ausschalten des entsprechenden Gens ließen sich Zwiebeln züchten, die beim Schälen und Schneiden nicht mehr zu Tränen führten. Geschmack und Nährstoffgehalt der tränenlosen Zwiebeln würden den Forschern zufolge dabei erhalten bleiben, da das neu entdeckte Enzym im Stoffwechsel keine weitere Rolle spiele.

Krach um schlankes KölschGlas. Die Form von Kölsch-Gläsern sorgt derzeit für Wirbel bei Wirten, Brauern und Biertrinkern in Köln. Seit rund zwei Jahren sind Gläser vieler Kölsch-Marken auf dem Markt, die eine schlankere Form als ihre Vorgänger haben und in denen das Bier nach Meinung der Wirte mehr schäumt. Als Folge müsse mehr Kölsch in die Gläser gezapft werden, um den Eichstrich zu erreichen, teilten die Kölner Verbund Brauereien mit. Nun sei die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) mit einer Studie beauftragt worden, die Klärung bringen soll. dpa(2)

0 Kommentare

Neuester Kommentar